Fuchsien

Feen-Fuchsie 'Polar', stehend
1 Pflanze
2,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Freilandfuchsie 'Tenella'
1 Pflanze
7,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
lieferbar
Feen-Fuchsie 'Koralle'
1 Pflanze
2,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Feen-Fuchsie Fuchsita® 'Red-Blue'
1 Pflanze
2,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Feen-Fuchsie Fuchsita® 'Red- White'
1 Pflanze
2,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Feen-Fuchsie Fuchsita® 'Blacky', hängend
1 Pflanze
2,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand

demnächst wieder verfügbar

Feen-Fuchsie Fuchsita® 'Blacky', hängend 3 Pflanzen
3 Pflanzen
7,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand

demnächst wieder verfügbar

Die Fuchsien zählen mit ihren hübschen, oft zweifarbigen Blüten mit zu den beliebtesten Balkonpflanzen. Sie verschönern den Balkon den ganzen Sommer bis in den Herbst hinein mit ihrer bezaubernden Blütenpracht. Abhängig von der Sorte wachsen die nicht winterharten Fuchsien aus dem Gartenversand aufrecht oder hängend und werden bis zu 60 cm hoch. Im tomgarten-Versand ist außerdem eine wunderschöne Freiland-Fuchsie erhältlich, die winterhart ist. Und das Schönste: Ihre Lieblings-Fuchsie aus dem Pflanzenversand kommt bequem nach Hause zu Ihnen!

Optimaler Platz am Balkon

Die Fuchsia stammt ursprünglich aus den Gebirgswäldern der Anden und verträgt keine starke Sonneneinstrahlung. Die Fuchsien-Sorten aus dem tomgarten-Pflanzenversand sind somit hervorragend für Balkone geeignet, die nach Osten oder Westen zeigen und die Pflanzen nur morgens oder abends direkte Sonne haben. Sie lieben es hell, aber eher schattig. Besonders wichtig ist, dass der Wurzelballen nicht erhitzt.

So pflegen Sie Ihre Fuchsien

Gießen sollten Sie die Pflanzen nach Erfordernis morgens oder abends, wenn der Wurzelballen etwas abgetrocknet ist. Bei sehr trockenem Wetter und hohen Temperaturen ist es zudem empfehlenswert, dass Sie die Fuchsien mit Wasser besprühen. Eine geringe Luftfeuchtigkeit kann dazu führen, dass das Laub und die Knospen vorzeitig abfallen. Zu beachten ist: Herrschen extreme Temperaturen, lässt die Fuchsia die Blätter hängen, selbst wenn der Wurzelballen noch feucht ist. Dies dient als Verdunstungsschutz und die Pflanzen dürfen nicht gegossen werden, da die Wurzeln das Wasser nicht aufnehmen können. Erst wenn die Hitze nachlässt, richten sich die Blätter auf und die Fuchsia kann mit temperiertem Wasser gegossen werden. Fuchsien benötigen zwischen März und August zudem eine regelmäßige Düngergabe, sofern die Pflanzen den Topf vollständig durchwurzelt haben. Wichtig ist, dass die Pflanzen nie bei großer Hitze oder trockener Erde gedüngt werden. Damit die Blütenpracht der Fuchsien möglichst üppig bleibt, sollten verblühte Blüten und abgefallene Blätter mindestens einmal wöchentlich entfernt werden. Insbesondere die Entfernung der Fruchtknoten ist wichtig.

Leider sind die meisten Fuchsien-Sorten nicht winterhart und werden daher meist einjährig gehalten. Sie können sie aber auch vor dem ersten Frost ins Winterquartier übersiedeln. Um die Pflanzen auf die Winterruhe vorzubereiten, entfernen Sie alle vertrockneten Blüten und Blätter sowie abgestorbene und weiche, unausgereifte Zweige. Als Winterquartier eignet sich ein kühler, dunkler Raum mit 5 - 10 Grad. Allerdings ist auch eine Überwinterung in wärmeren Zimmern möglich. In diesem Fall behalten die Pflanzen ihre Blätter, benötigen jedoch auch Licht. Im Frühjahr werden sie umgetopft und können wieder auf den Balkon platziert werden. Achten Sie drauf, dass der Topf nicht zu groß ist, da die Fuchsia sonst keinen stabilen Wurzelballen bilden kann.

Top