Für Bienen und Schmetterlinge

Edellupinen Lupinus - 3 Pflanzen
3 Pflanzen
8,65 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Sonnenhut 'Magnus', 3 Pflanzen
3 Pflanzen
7,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Sonnenhut 'Alba', 3 Pflanzen
3 Pflanzen
7,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Wildrose 'Rosa rugosa'
1 Pflanze
9,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Lavendel 'Rosea' 3 Pflanzen
3 Pflanzen
7,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Herbstastern 'Rosa-Violet' - 3 Pflanzen
3 Pflanzen
10,75 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Zwerg-Schleierkraut 'Rosea' 3 Pflanzen
3 Pflanzen
7,45 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Scabiosen 'Perfecta' - 3 Pflanzen
3 Pflanzen
7,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Gelenkblumen 'Summer Snow' - 3 Pflanzen
3 Pflanzen
9,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Ehrenpreis 'Veronica spicata', 3 Pflanzen
3 Pflanzen
12,50 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Garten-Thymian - 3 Pflanzen
3 Pflanzen
9,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Färberhülse - blau - 3 Pflanzen
3 Pflanzen
13,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Ramblerrose 'Veilchenblau'
1 Pflanze
17,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand

Eine Bestäubung von vielen Gartenpflanzen und Blumen, Früchten oder Honig ist ohne Bienen im Garten nicht möglich. Ein Großteil der Blütenpflanzen kann sich jedoch nicht ohne Hilfe vermehren und verteilt seine Pollen mit Hilfe von Wind, Insekten, Bienen, Hummeln und Schmetterlingen. In der Vergangenheit war die Bestäubung von Blühpflanzen ganz selbstverständlich und Ernteverlust einzig sehr schlechtem Wetter zuzuschreiben. Durch das Bienensterben, das Verschwinden verschiedener Schmetterlingsarten und immer weniger natürlicher Grünflächen ist die Bestäubung heutzutage oft nicht mehr gesichert. Selbst im privaten Garten finden die wertvollen Nützlinge nicht immer genug Nahrung. Auf Balkon, Terrasse und Garten lässt sich jedoch ganz einfach etwas dagegen unternehmen!

Zauberhafte Bienen- und Insektenpflanzen im tomgarten-Pflanzenversand

Unser Sortiment umfasst eine Reihe von insekten- und bienenfreundlichen Pflanzen, die mit ihrer bunten Blütenpracht nicht nur den Garten verschönern, sondern auch Nützlingen ausreichend Nahrung sowie einen geeigneten Lebensraum bieten. Im Frühling, wenn Obstbäume und Ackerpflanzen wie Raps oder Sonnenblumen blühen, haben Insekten und Bienen meist genug Nahrung. Wenn die Blütenvielfalt ab Mai bis in den Spätherbst stetig abnimmt, können Gartenbesitzer Bienen, Schmetterlingen und Hummeln insektenfreundliche Pollenlieferanten bieten. Die Insekten- und Bienenpflanzen wie beispielsweise Lavendel und Sonnenhut können in Blumenkästen und Kübeln gepflanzt werden und sehen auch in Gartenbeeten wunderschön aus. Je vielfältiger die Bepflanzung, umso mehr Insektenarten siedeln sich an und können sich an den Pollen laben. Von besonderer Bedeutung ist es, Blumenkästen und Beete mit vielen Pflanzen mit ungefüllten Blüten zu bepflanzen, da die gefüllten Blüten kaum Staubgefäße haben und somit nicht bienenfreundlich sind. Bienen bevorzugen außerdem Blüten in den Farben Weiß, Gelb und Orange, während Sommerflieder eine hervorragende Wahl ist, um Schmetterlinge anzulocken.

Welche Gartenpflanzen mögen Bienen?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten den eigenen Garten mit den bunt blühenden Pflanzen aus dem tomgarten-Pflanzenversand insekten- und bienenfreundlich zu gestalten: Die einfachste Art den heimischen Garten in ein Insekten- und Bienenparadies zu verwandeln sind bunt gemischte Blumenwiesen. Wer genügend Platz hat, kann sogar einen Teil des Gartens verwildern lassen. Wildstrauchhecken sind ebenfalls ein idealer Lebensraum für viele Tiere, darunter auch Hummeln, Schmetterlinge und Wildbienen. Daher bieten wir Ihnen in unserem Online-Shop auch Bienen-Nährhecken an. Die Hecken haben zudem einen weiteren Vorteil: sie sind ein guter Sichtschutz zum Nachbarn! Bunte Beete mit Blumen und winterharten Stauden, die mit einer Mischung aus Korbblütlern, Doldenblütlern und Lippenblütlern bepflanzt sind, haben sogar für alle Bestäuber etwas zu bieten. Darüber hinaus empfiehlt es sich, Wildrosen anstatt gezüchteter Edelrosen zu pflanzen, da diese deutlich bienenfreundlicher sind. Einige Ramblerrosen bieten ebenfalls wichtigen Nektar für Bienen. Laub- und Obstbäume dienen den Insekten nicht nur als Nahrungsquelle, sondern bieten Insekten und Wildbienen in ihren Ritzen, Spalten und Höhlen zudem Versteck- und Überwinterungsmöglichkeiten.

Top