Winterharte Stauden

Garten-Edeldistel, 3 Pflanzen
3 Pflanzen
7,45 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Brennende Liebe, 3 Pflanzen
3 Pflanzen

Regulärer Preis: 7,45 €

jetzt nur 6,75 €

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Knospenheide Gardengirls® 'Liliane'
1 Pflanze
2,25 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Lavendel 'Rosea' 3 Pflanzen
3 Pflanzen
7,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Sonnenhut 'Magnus', 3 Pflanzen
3 Pflanzen
7,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Knospenheide Gardengirls® 'Elisa'
1 Pflanze
2,25 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Zwerg-Schleierkraut 'Rosea' 3 Pflanzen
3 Pflanzen
7,45 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Sterndolde 'White Star' 3 Pflanzen
3 Pflanzen
12,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Alpen-Aster 'Dunkle Schöne'
3 Pflanzen
7,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Echtes Lungenkraut, 3 Pflanzen
3 Pflanzen
12,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Sonnenhut 'Goldsturm', 3 Pflanzen
3 Pflanzen

Regulärer Preis: 7,95 €

jetzt nur 6,75 €

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Christrose 'WinterSun®' 19 cm Topf
1 Pflanze
16,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Garten-Thymian - 3 Pflanzen
3 Pflanzen
9,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand

Winterharte Stauden sind echte Dauerblüher und sorgen für eine wiederkehrende Blütenpracht. Winterharte Pflanzen sind in vielen Formen erhältlich. In unserem tomgarten Online-Shop stehen winterharte Stauden von A - Z zur Auswahl, die der Kälte trotzen und unermüdlich im neuen Jahr wieder austreiben. Für eine erneute Blütenpracht im Folgejahr ist somit gesorgt. Bei winterharten Stauden handelt es sich um mehrjährige, krautige Pflanzen, bei denen die oberirdischen Pflanzen-Teile nicht verholzen. Es gibt winterharte Pflanzen-Sorten, deren oberirdischen Pflanzen-Teile nach der Vegetationszeit absterben und in Form von Knollen, Zwiebeln, Wurzeln oder Rhizome unter der Erde überwintern. Somit können winterharte Stauden im Gegensatz zu Gehölzen kein verholzendes Zweig- und Stammgerüst ausbilden.

Die Erneuerungsknopsen der Dauerblüher liegen knapp an oder unter der Erdoberfläche und nach dem Winter treiben die winterharten Stauden oberirdisch wieder aus. Außerdem gibt es winterharte Stauden-Arten, die immergrün sind. Die oberirdischen Pflanzenteile der immergrünen Stauden ziehen sich nie komplett zurück und bleiben auch über die Wintermonate bestehen. Somit ist die Bezeichnung winterharte Stauden eigentlich eine doppelte Formulierung, da Stauden stets winterhart und mehrjährig sind. Winterharte Stauden und winterharte Pflanzen sind zudem in ganz unterschiedlichen Formen erhältlich. Natürlich bietet auch der tomgarten Online-Shop eine große Auswahl an Arten, Sorten und Farben und für jeden Geschmack sind die passenden winterharten Pflanzen zu finden.

Wann und wo werden winterharte Stauden am besten gepflanzt?

Winterharte Stauden werden traditionell im Frühjahr oder Herbst bei mildem Wetter gepflanzt. Werden die winterharten Pflanzen im Frühjahr in die Erde oder den Kübel gebracht, blühen sie häufig bereits im Sommer oder Herbst. Rechtzeitig im Herbst gepflanzt, entwickeln sich die winterharten Pflanzen im Folgejahr besonders prächtig. Am besten gedeihen die meisten winterharten Stauden-Arten in normalem Gartenboden. Bei besonders trockenheitsliebenden Stauden sollte vorab bis in eine Tiefe von etwa 30 cm Kies oder Sand in die Erde eingearbeitet werden. Der Pflanzabstand hängt von der maximalen Breite der einzelnen Stauden ab. In der Regel können pro Quadratmeter 5 bis 6 winterharte Stauden gepflanzt werden. Der richtige Standort ist hingegen stark von der gewählten Stauden-Art abhängig, denn es sind winterharte Stauden für sonnige Standorte ebenso erhältlich, wie winterharte Pflanzen für halbschattige Plätze und vollen Schatten.

Einige Highlights unter den Stauden, winterhart

Zu den beliebtesten winterharten Stauden-Arten zählen sogenannte Dauerblüher wie die Prachtkerze, Lavendel und die Schafgarbe. Diese Dauerblüher unter den winterharten Stauden verschönern den Garten wochenlang mit ihrer Blütenpracht. Dank der pausenlosen Blütenfülle dienen diese Pflanzen auch als zuverlässiger Nektarlieferant für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge. Eine besonders prächtig blühende, winterharte Staude ist der Sonnenhut, der bis zu 1,5 Meter hoch werden kann und in unserem tomgarten-Pflanzenversand in vielen verschiedenen Arten, Farben und Sorten erhältlich ist. Der winterharte Sonnenhut ist ideal für sonnige Standorte, sonst jedoch sehr anspruchslos und kaum anfällig für Schädlinge. Punkten kann die Sonnenhut-Staude zudem mit seiner den ganzen Spätsommer anhaltenden Blütenpracht. Die Taglilie ist eine farbenfrohe, winterharte Staude, die in fast jedem Boden wächst und für sonnige Standorte und Halbschatten geeignet ist. Sie verschönert den Garten den ganzen Sommer über mit neuen Blüten, die allerdings nur einen Tag blühen. Wer einen Platz im Schatten mit winterharten Stauden verschönern möchte, kann dies mit Pflanzen wie dem Tränenden Herz sowie mit Farnen oder Funkien aus dem tomgarten Online-Shop erledigen. Entdecken Sie jetzt die riesige Vielfalt und Auswahl an winterharten Stauden. 

Top