Werden bei Ihnen auch Kindheitserinnerungen wach, wenn Sie an Salzteig denken? Als Kind machte es riesigen Spaß mit Mama, Oma oder im Kindergarten den Teig herzustellen, zu bemalen und diesen später an den Weihnachtsbaum zu hängen. Da leuchteten Kinderaugen. Wie Sie weihnachtliche Anhänger mit Ausstechformen für Ihren Weihnachtsbaum zubereiten, erklären wir Ihnen in unserem tomgarten-Tipp.

So gelingt der Salzteig garantiert

Eigentlich gibt es nicht viel zu beachten. Damit der Baumschmuck aus Salzteig garantiert gelingt, sollte man ein paar Dinge berücksichtigen:

Salzteig nie direkt backen. Dadurch können sich unschöne Bläschen auf dem Teig bilden oder er wird spröde. Daher ist es wichtig, die ausgestochenen Formen zuvor an der Luft für ca. 48 Stunden zu trocknen oder diese bei max. 50° C für ca. 60 Minuten im Ofen „vorzubacken“. Beim Trocknen im Ofen wird zusätzlich ein Kochlöffel zwischen die Tür geklemmt, damit die Feuchtigkeit aus der Tür entweichen kann. Die Salzteig-Plätzchen zwischendurch wenden.

Naschen verboten. Wie der Name bereits erahnen lässt, ist der Hauptbestandteil des Salzteiges Salz. Er ist zwar nicht giftig, dafür aber ungenießbar und löst beim Naschen riesigen Durst aus. Beim Zubereiten mit Kindern sollte daher darauf geachtet werden, dass der Salzteig nicht heimlich genascht wird. Sollte es doch mal passieren, dann am besten viel Wasser hinterher trinken.

Den Salzteig bemalen und färben. Wenn Sie den Salzteig gerne bunt haben, können Sie einen TL Lebensmittelfarbe in den Teig geben. Alternativ kann er auch mit Acryl-, Lack- oder Wasserfarbe bemalt werden. Zu Weihnachten sind vor allem Farben in Gold, Silber oder Rot besonders beliebt.

Die richtige Aufbewahrung. Überschüssigen Salzteig können Sie in einem Gefrierbeutel luftdicht verschlossen für ein paar Tage aufbewahren. Die fertigen Weihnachtsbaumanhänger können trocken in einer Schachtel gelagert und über Jahre aufbewahrt und zu jedem Weihnachtsfest wiederverwendet werden.

DIY Baumschmuck aus Salzteig

Nun können Sie mit der Zubereitung des Baumschmucks aus Salzteig beginnen. Vor allem die Kleinsten haben hier viel Freude daran, verschiedene Motive auszustechen und selbst zu gestalten.

Zutaten und Materialen (für ca. 2 Backbleche):

  • 1 Tasse Salz
  • 1 Tasse Wasser
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 EL Öl

Zum Herstellen der Deko-Plätzchen brauchen Sie außerdem weihnachtliche Ausstecher (z. B. Engel, Weihnachtsbaum und Schneemann), Backpapier, ein Nudelholz, einen Spieß (zum Ausstechen der Löcher geht alternativ auch ein Bleistift), Geschenkband oder Juteschnur und eine Schere. Beim Verzieren des Baumschmucks sind Ihrer Kreativität und der Ihrer Kinder keine Grenzen gesetzt. Verwenden Sie bunte Farben oder kleine Dekokugeln. Die Kugeln können Sie mit einer Heißklebepistole fixieren.

Und so wird’s gemacht:

Für den Teig mischen Sie Salz, Mehl, Wasser und Öl in einer Schüssel. Verkneten Sie alles zu einem glatten Teig. Sollte dieser kleben, geben Sie einfach noch etwas Mehl hinzu. Anschließend rollen Sie den Salzteig auf der bemehlten Arbeitsfläche aus. Nach Belieben weihnachtliche Motive ausstechen. Mit einem Spieß oder Bleistift bohren Sie Löcher in das obere Ende der Salzteig-Plätzchen.Platzieren Sie die ausgestochenen Anhänger auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech und lassen Sie diese entweder für 48 Stunden an der Luft trocknen oder backen Sie die Plätzchen für ca. 60 Minuten bei 50°C im Ofen vor – berücksichtigen Sie hierbei die Tipps im oberen Abschnitt „Salzteig nie direkt backen“.

Wenn der Teig getrocknet ist, wird dieser im Ofen bei 120 °C für ca. 50 – 60 Minuten gebacken. Lassen Sie den Teig auskühlen. Nun können Sie die Anhänger nach Belieben bemalen und verzieren. Zum Schluss wird das Geschenkband oder die Juteschnur durch die Löcher gefädelt und verknotet. Jetzt können Sie den Baumschmuck an Ihrem Weihnachtsbaum anbringen. Zwei wirklich schöne und echte Weihnachtsbäume können Sie direkt in unserem tomgarten-Shop bestellen: Weihnachtsbäumchen ‘Little Santa‘ und Zuckerhut-Fichte ‘Conica Perfecta®‘.

Unser Tipp: Die Salzteig-Plätzchen sind auch sehr schön als Anhänger an Geschenken. Zu Ostern können Sie aus dem Salzteig dekorative Oster-Anhänger basteln.