Während der tristen Jahreszeit zaubern Primeln einen Hauch von Frühling und Romantik in den Garten und auf den Balkon. Mittlerweile gibt es weit über 500 Primel-Sorten. In unserem Shop können Sie Stängel- und Rosen-Primeln bequem online kaufen. Damit die Freude an den vielfältigen Blühern lange währt, haben wir einige Pflegetipps für Sie in unserem tomgarten-Tipp.

Robuste Frühjahrsblüher - Stängel-Primeln

Stängel-Primeln sind in der Frühjahrsbepflanzung besonders beliebt. Ihre Blütezeit liegt zwischen Februar und April. Sie gelten als robust, gut winterhart und sind mehrjährig. Bei starken Nachtfrösten ist es allerdings empfehlenswert die Pflanzen und vor allem die Blüten mit einem Vlies abzudecken. Ansonsten sind sie recht genügsame und anspruchslose Beet- und Balkonbewohner. Wichtig ist ein heller, sonniger bis halbschattiger Standort. Der Boden sollte nährstoffreich und durchlässig sein. Für die Topfpflanzung empfehlen wir Ihnen die COMPO SANA® Qualitäts-Blumenerde oder die NeudoHum® Blumenerde.
Gießen Sie die Pflanzen regelmäßig und lassen Sie diese nicht austrocknen. Sobald die Erde an der Oberfläche trocken ist, sollte wieder gegossen werden. Vermeiden Sie hierbei jedoch Staunässe, denn nasse Füße mögen Primeln nicht. Besonders gut zur Geltung kommen die farbenfrohen Blüher in Gruppenpflanzungen und vor frühblühenden Ziergehölzen wie Forsythien. Ins Freie gepflanzt werden die Stängel-Primeln nach der Blüte. Bis dahin können Sie diese auf dem Balkon platzieren oder sie auch als Zimmerpflanze an einem kühlen Ort – bei ca. 14–18°C – im Haus aufstellen. Besonders beliebt sind die Pflanzen in der Osterdekoration.

Unser Tipp: Um die Blüte der Stängel-Primeln zu fördern, sollte Verwelktes stets entfernt werden. Nach der Blütezeit zieht sich die Stängel-Primel in die Erde zurück und kehrt im zeitigen Frühjahr wieder.

Einzigartige Blütenpracht – Rosen-Primeln ‚Girl’s Delight‘

In unserem Pflanzenversand bieten wir Ihnen die attraktiven Rosen-Primeln ‚Girl’s Delight Pink Shades‘ und ‚Girl’s Delight Rose Shades‘ an. Diese bilden zahlreiche, halbgefüllte Blüten in verschiedenen Farbnuancen von Weiß über Gelb bis zu Rosa und Pink. Ein echter Eyecatcher in der kalten Jahreszeit. Vor allem in Gruppen gepflanzt, ziehen die Blüher alle Blicke auf sich.
Anders als die Stängel-Primeln sind die Rosen-Primeln einjährig und nicht winterhart. Sie bieten sich daher ideal als Zimmerpflanzen an. Hier sollten sie einen kühlen Platz zwischen 14–18°C im Haus bekommen. Die Blütezeit bei den Rosen-Primeln liegt zwischen Februar und März. Mit ihnen lassen sich wunderbar Töpfe, Schalen und Kübel bepflanzen. Verwenden Sie bei der Pflanzung Blumen- oder Balkonerde. Wir empfehlen Ihnen hier qualitativ hochwertige Erde von COMPO oder Neudorff.

Weitere Besonderheiten der Primeln / Primula

Der lateinische Name für Primeln lautet Primula. Sie gehören zur Familie der Primelgewächse. Im Aussehen ähneln sie stark den Schlüsselblumen, welche ebenfalls der gleichen Pflanzenfamilie angehören. Die Blüten sind jedoch meist wesentlich größer und vielfältiger in Form und Farbe. Ursprünglich stammt die Primula aus Asien und Europa. Die Hauptblütezeit der verschiedenen Sorten erstreckt sich zwischen Dezember und April. Sie gelten daher als sehr beliebte Pflanzen in der Frühjahrsdekoration – vor allem zu Ostern. Frühblühende Sorten wie die Stängel-Primel zaubern wunderschöne Farbtupfer in der sonst so kalten Jahreszeit.

Hinweis: Die Frühjahrsblüher sind in allen Pflanzenteilen giftig – vor allem die langen Stängel und Blüten. Sie sollten daher außer Reichweite von Kindern und Haustieren platziert werden.

Blütenpracht online kaufen